Kaufempfehlung
3.3 von 5 - 32 Bewertungen

CBD Kush Feminisiert - 5 Samen


  • Art: Sativa, Indica
  • Anbau: Indoor, Gewächshaus
  • Bevorzugtes Klima: Sonnig / Mediterran
  • Dauer der Blüte: 56-63 Tage
  • Pflanzenhöhe: 100-160cm
  • Ertrag: bis zu 450 g/m2
  • THC - Gehalt: 8-10 %
  • Ernte: August - Oktober
  • Feminisiert: Ja
  • Autoflowering: Nein

Angebot: 44.00€

CBD Kush – medizinische Sorte mit 8 Prozent CBD

CBD Kush hat eine sehr spezielle Eigenschaft, es handelt sich nämlich um einen medizinischen Strain aus dem Hause Dutch Passion. Charakteristisch für solche Sorten ist der hohe CBD-Anteil, der bei der hier vorgestellten Varietät daher auch bei rund 8 Prozent liegt. Damit ist er gleichauf mit dem THC-Gehalt. Um das zu erreichen hat man eine THC-reiche Kandy Kush mit einer CBD-starken Sorte gekreuzt. Die hier vorgestellten Hanfsamen eignet sich also vor allem für medizinische Anwender, die gegen Schlafstörungen vorgehen oder Schmerzen lindern wollen. Das High der feminisierten CBD Kush ist angenehm vielseitig, es tritt ein stark entspannendes Stoned ein, das von einem kontrollierbaren geistigen Effekt ergänzt wird. Es handelt sich um feminisierte Hanfsamen, aus denen lediglich weibliche Pflanzen hervorgehen, womit der Schritt der Trennung der männlichen Exemplare überflüssig wird. Im Wachstum zeigt sich der Indica-Gehalt, denn die Pflanzen bleiben eher kleinwüchsig (unter einem Meter) und sind damit für die Indoorzucht prädestiniert. Von der Aufzucht im Freien wird abgeraten, da Dutch Passion mit der CBD Kush eine Sorte für geschlossene Systeme kreiert hat. Für die Aufzucht im Gewächshaus ist die Varietät aber durchaus geeignet, wem hier eins zur Verfügung steht, sollte davon Gebrauch machen. Da die Auswahl an medizinischen Strains mittlerweile schon recht groß ist, gibt es auch einige Alternativen zur feminisierten CBD Kush.