Die neusten Seed Mixes - No Risk, no Fun

Wenn Sie sich bei der großen Auswahl an Hanfsamen nicht entscheiden können ist vielleicht ein Seed Mix genau das Richtige. In so einer Mischung befinden sich verschiedene Sorten, wobei Sie in einigen Fällen noch nicht einmal genau wissen was das Seed Pack beinhaltet. Das macht den Anbau sowohl für den erfahrenen Grower, als auch für den Neuling besonders spannend. Die meisten Hersteller geben den Packungsinhalt im Vorfeld aber an. Probieren Sie es aus und bestellen Sie einen Seed Mix von einer der bekannten Seedbanks und schauen Sie was am Ende dabei herauskommt.

19€
61€
Filter zurücksetzen

Wie stellt sich ein Seed Mix zusammen?

Hanfsamenmix

In einem Hanfsamenmix ist einfach alles möglich. Von einer völlig zufälligen Auswahl an Hanfsamen bis hin zu einer präzise gewählten Komposition an highquality Seeds. Alle Möglichkeiten vorzustellen, würde den Rahmen sprengen, sodass wir uns auf grundlegende Variationen beschränken werden. Wie bei jeder Suche nach Hanfsamen unterscheidet man zunächst zwischen Indoor- und Outdoor-Samen. Aber auch hier sei gesagt, dass es auch Seedmischungen gibt, die beide Arten enthalten. Einer der beliebtesten Samenmixe besteht aus Indica Varietäten und ist für den Indoor Anbau angedacht. Wer zu einem solchen Mix an Seeds greift, der will höchste Qualität aus den besten Pflanzen. Hier warten keine Überraschungen, stattdessen full-power Skunks und vielleicht sogar die ein oder andere Super-Indica. Die Qualität macht sich auch beim Wachstum bemerkbar. Alle Pflanzen aus einem Indoor Samen Mix wachsen in etwa gleich schnell und auch die Blütezeit verläuft gleichmäßig. Damit können alle Samen problemlos zusammen aufgezogen werden. Ein Outdoor Samen Mix enthält eine Mischung von Indica Sorten, die im Garten für eine breit gestreute Palette an Cannabispflanzen führt. Wachstumsphase und Blütezeit unterscheidet sich bei Outdoor Pflanzen mehr, trotzdem können alle Samen gleichzeitig gepflanzt werden. Am schnellsten können die Selbstblüher geerntet werden, kurz darauf sollten aber auch die anderen Sorten in voller Blüte stehen. Dadurch hat man bis in den Herbst hinein einen regelmäßigen und abwechslungsreichen Ertrag. Ein Highlight sind dabei sicherlich farbige Samenmischungen. Hier wurden die Cannabis Samen eingefärbt und sind später ganz leicht amStamm zu identifizieren. Dadurch wissen vor allem unerfahrene Grower, aus welchen Samen welche Pflanze gewachsen ist. Eine richtige Wundertüte sind die Happy Samenmixe. Hier stellen Samenzüchter ihre neusten Kreuzungen zusammen. Es werden fortlaufend neue und bessere Sorten entwickelt und die Qualität der existierenden Samenstämme wird ebenfalls fortlaufend verbessert. Genetik ist allerdings nicht 100% zu kontrollieren, es entstehen also nicht jedes Mal exakt die geplanten Eigenschaften. Wer aber Teil von etwas Neuem sein will, der kann sich mal einen Happy Mix nach Hause holen und sich über nie dagewesene Pflanzen freuen. Wer keine Experimente will, sondern altbewährtes in einem neuen Licht erstrahlen lassen will, der greift zu einer normalen Samenmischung. Das sind Seedmixe von hoher Qualität aus sorgfältig ausgewählten Arten wie White Widow, K2, Jacky Herer o.Ä. Dabei geht es darum, die ausgezeichneten Arten und ihre hohe Qualität kennenzulernen. In den meisten Fällen lässt sich ein regulärer Samenmix sowohl innen- als auch außen pflanzen. Aufgrund unserer Wetterverhältnisse ist der Ertrag aber höher, wenn die Pflanzen innen oder in einem Gewächshaus wachsen.

Kundenzufriedenheit
Sehr Gut
4.4 / 5
83 Bewertungen

Konnten wir Ihnen mit der Wahl der richtigen Seeds helfen?

Geben Sie uns Feedback, mit einen Klick auf die Sterne können Sie diese Seite bewerten und helfen uns damit den Service und das Angebot stetig zu verbessern.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!