Jock Horror Feminisiert Autoflowering - 5 Samen
Kaufempfehlung
3.7 von 5 - 78 Bewertungen

Jock Horror Feminisiert Autoflowering - 5 Samen


  • Art: Sativa, Indica
  • Anbau: Outdoor
  • Bevorzugtes Klima: Sonnig / Mediterran
  • Dauer der Blüte: 65-75 Tage
  • Pflanzenhöhe: 100-130cm
  • Ertrag: bis zu 500 g/m2
  • THC - Gehalt: 15-20 %
  • Ernte: August - Oktober
  • Feminisiert: Ja
  • Autoflowering: Ja

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Jock Horror Feminisiert Autoflowering – für die Indoorzucht geeigneter Selbstblüher

Die Jock Horror Feminisiert Autoflowering ist eine wunderbare Dreiecks-Hybride aus den Sorten Northern Light, Skunk und Haze. Die Grundlage von diesem Strain besteht also aus stabilen Klassikern, die sich über Jahre hinweg bewährt haben. Die Namensparallele zu Jack Herer ist dabei nicht willkürlich entstanden, denn es besteht ein gemeinsamer Genpool. Die Jock Horror kann sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien kultiviert werden, wobei der Anbau im Freien ein mediterranes Klima voraussetzt; die meisten Grower verwenden den hier vorgestellten Strain zur Indoorzucht. Da es sich um eine mostly Sativa handelt, wachsen die Pflanzen recht hoch hinaus, die Blütezeit liegt mit 65 bis 75 Tagen im durchschnittlichen Rahmen. Der Ertrag der Jock Horror ist zufriedenstellend, meist können Ernten um die 400 bis 500 Gramm pro Quadratmeter eingefahren werden, ausreichend Pflege vorausgesetzt. Da die hier vorgestellten Hanfsamen bereits feminisiert sind, gehen aus dem Saatgut auch lediglich weibliche Pflanzen hervor; eine spätere Trennung ist demnach überflüssig. Da es sich zudem um selbstblühende Seeds handelt, bleibt zudem auch der Schritt der Regulierung des Lichtzyklus aus; insbesondere Anfänger ziehen hieraus einen großen Vorteil und machen mit der Wahl der Jock Horror Feminisiert Autoflowering sicherlich keinen Fehler.