Jock Horror Feminisiert - 5 Samen
Kaufempfehlung
3.5 von 5 - 33 Bewertungen

Jock Horror Feminisiert - 5 Samen


  • Art: Sativa, Indica
  • Anbau: Outdoor
  • Bevorzugtes Klima: Sonnig / Mediterran
  • Dauer der Blüte: 65-75 Tage
  • Pflanzenhöhe: 100-130cm
  • Ertrag: bis zu 500 g/m2
  • THC - Gehalt: 10-20 %
  • Ernte: September - Oktober
  • Feminisiert: Ja
  • Autoflowering: Nein

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Jock Horror Feminisiert – Indica-Sativa-Hybride mit zerebraler Wirkung

Jock Horror feminisiert ist eine mehrfache Hybride aus den Sorten Haze, Skunk und Northern Lights, die große Ähnlichkeit mit der Jack Herer aufweist. Die schönen Eigenschaften der Ausgangs-Sorten wurden in einer schönen Varietät vereint, die Jock Horror profitiert sowohl von ihren Sativa- als auch ihren Indica-Einflüssen. Ein Vorteil liegt zum Beispiel in der verkürzten Dauer der Blüte gegenüber der Jack Herer, oder ihrem gesteigerten Ertrag. Im Wuchsverhalten zeigt sich hingegen der Sativa-Gehalt; die Pflanzen wachsen hoch hinaus und produzieren stabile und große Buds, die von einer dicken Schicht Harz ummantelt sind. Die Trichome entwickeln sich bei einigen Exemplaren sogar noch an den Stängeln entlang. Die Jock Horror Hanfsamen sind feminisiert, es gehen folglich auch nur weibliche Pflanzen aus dem Saatgut hervor, weswegen es sich auch bestens für Anfänger auf dem Gebiet eignet. Die Hybride kann sowohl im Indoor-Verfahren als auch im Freien kultiviert werden, wobei ein warmer, sonniger und vor allem langer Sommer unabdingbar ist. Auch im Freien sollte den Pflanzen nach Möglichkeit etwas zusätzliche Pflege zukommen, da sie nur dann ihr volles Potenzial entfalten können, was den Ertrag zusätzlich steigert. Die Jock Horror belohnt die 60 bis 80 Tage Blütezeit mit einem wunderbaren High, welches körperliche Entspannung mit einem geistigen zerebralen Effekt verbindet.