Kaufempfehlung
4.7 von 5 - 91 Bewertungen

Bubba Kush Feminisiert - 5 Samen


  • Art: Sativa, Indica
  • Anbau: Indoor, Outdoor
  • Bevorzugtes Klima: Gemäßigt / Kontinental
  • Dauer der Blüte: 63-70 Tage
  • Pflanzenhöhe: 100-160cm
  • Ertrag: bis zu 500 g/m2
  • THC - Gehalt: 18 %
  • Ernte: Juli - Oktober
  • Feminisiert: Ja
  • Autoflowering: Nein
  • Cannabis Cup Gewinner

Angebot: 27.50€

Bubba Kush – feminisiert, schmerzstillende Wirkung, hilft gegen Einschlafprobleme

Mit der feminisierten Bubba Kush ist Greenhouse Seeds eine überzeugende Kreuzung aus Bubble Gum und Kush gelungen. Besonders prägnant ist die narkotisierende Wirkung der Sorte, sie agiert wie ein Schlafmittel und wird daher gerne zur Linderung von Einschlafproblemen verwendet. Eine weitere medizinische Eigenschaft findet sich in dem schmerzstillenden Effekt. Je nachdem, wie viel man von der Sorte raucht, landet man irgendwann im Reich der Träume. Hält sich der Konsum in Maßen, schwingt neben den genannten Auswirkungen noch ein zerebraler Nebeneffekt mit, der eine angenehme aber nicht aufweckende Energie mit sich bringt. Bubba Kush hat einen THC-Gehalt von stolzen 18 Prozent.

Wirkungen & Effekte
Entspannend
Auflockernd
Beruhigend
Schmerzstillend
Perfekt für
Essen
Essen
Entspannter Abend
Entspannter Abend
Schmerzen
Schmerzen
Verspanntheit
Verspanntheit
Für den Strain spricht zudem die ausgeprägte Potenz. Sowohl das In- als auch das Outdoorverfahren sind mögliche Anbaumethoden. In Grow-Boxen liefern die Pflanzen einen fetten Ertrag von 700 bis 800 Gramm pro Quadratmeter, im Freien sogar bis zu 1000 Gramm pro Exemplar. Die Blüten fallen durch eine rötliche Färbung (die auch violette Töne annehmen kann) und zahlreiche harzige Trichome auf, die Dauer der Blüte beläuft sich auf etwa 9 Wochen. Im Freien liegt der Erntezeitraum im Monat Oktober. Bubba Kush feminisiert konnte aufgrund der vielen tollen Eigenschaft bereits einige Preise abräumen, beispielsweise den 1 Platz beim Treating Yourself Medical Cup im Jahr 2010.