Kaufempfehlung
3.1 von 5 - 84 Bewertungen

OG Kush Feminisiert - 5 Samen


  • Art: Sativa, Indica
  • Anbau: Indoor, Outdoor
  • Bevorzugtes Klima: Sonnig / Mediterran
  • Dauer der Blüte: 49-56 Tage
  • Pflanzenhöhe: 100-200cm
  • Ertrag: bis zu 500 g/m2
  • THC - Gehalt: 19-22 %
  • Ernte: September - Oktober
  • Feminisiert: Ja
  • Autoflowering: Nein
  • Cannabis Cup Gewinner

Angebot: 32.50€

OG Kush – Klassiker aus Nord-Kalifornien

Die Sorte OG Kush findet ihren Ursprung in den USA, genauer dem Norden Kaliforniens. Da sie innerhalb kürzester Zeit eine enorme Fan-Gemeinde erwerben konnte, hat sie sich zügig auf der ganzen Welt verbreitet, wo sie heute, als absoluter Klassiker, auch nicht mehr wegzudenken ist. Leider sind die genauen Gene der feminisierten OG Kush nicht bekannt, die Meinungen gehen hier sehr stark auseinander, Belege finden sich keine. Einigkeit herrscht aber in ihrer Beliebtheit, welche sich vor allem auf ihre Wirkung bezieht. Die OG ruft ein starkes und auffallend vielschichtiges High hervor, das sowohl körperlich ordentlich knallt als auch psychisch gut zur Geltung kommt. Kennzeichnend ist auch das Aroma der Varietät, es zeichnet sich durch eine ausgeprägte Zitronen-Note aus.

Wirkungen & Effekte
Entspannend
Betäubend
Beruhigend
Trägheit
Perfekt für
Essen
Essen
Entspannter Abend
Entspannter Abend
Fernsehen
Fernsehen
Verspanntheit
Verspanntheit
Diese findet sich auch im Nachgeschmack wieder, welcher lange anhält und recht intensiv ist. In der Cannabiszucht erweist sich die OG Kush in feminisierter Form als relativ pflegeleicht, sie kann sowohl im Freien als auch in geschlossenen Systemen kultiviert werden. Die Größenentwicklung liegt im Mittelfeld, mit etwa 90 bis 160 Zentimetern dürfte sie aber auch in Grow-Boxen noch Platz finden. Die Pflanzen produzieren dicke und sehr dichte Knospen, die von viel Harz ummantelt sind. Im Freien erfolgt die Ernte im Oktober, die Erträge liegen zwischen 500 und 550 Gramm pro Pflanze.