Kaufempfehlung
4.4 von 5 - 32 Bewertungen

Mazar Feminisiert - 5 Samen


  • Art: Sativa, Indica
  • Anbau: Indoor, Outdoor
  • Bevorzugtes Klima: Gemäßigt / Kontinental
  • Dauer der Blüte: 56-63 Tage
  • Pflanzenhöhe: 80-120cm
  • Ertrag: bis zu 500 g/m2
  • THC - Gehalt: 19-22 %
  • Ernte: August - Oktober
  • Feminisiert: Ja
  • Autoflowering: Nein
  • Cannabis Cup Gewinner

Angebot: 49.00€

Mazar – körperliches Stoned trifft geistiges High, feminisierte Sorte

Mazar ist eine echte Preisträgerin, sie hat sich schon 1999 im HTCC durchgesetzt und kassierte dort den zweiten Platz. 2002 konnte sie erneut als Zweite aus dem High Life Cup hinausgehen, woraufhin 2008 dann endlich der wohlverdiente erste Platz in Bologna auf dem Tipo Forte erlangt wurde. Dass die Mazar keineswegs von neuen Top-Sorten verdrängt wurde, zeigte sich 2014 im Soft Secret Magazine, wo die Mazar zur „Plant Of The Year“ gekürt wurde. Dutch Passion selbst bezeichnet die hier vorgestellte Varietät als eine der besten und vor allem stärksten eigenen Sorten. Die Genetik ist auf eine stabile Skunk#1 zurückzuführen, welche mit einer qualitativen Afghani gekreuzt wurde. Im Jahr 1997 hat man die feminisierte Mazar dann nochmals optimiert, seitdem ist sie eine der bestverkauften Sorten von Dutch Passion. Doch was macht die Varietät so toll? Die Mazar hat zunächst eine sehr intensive Wirkung, diese ist überwiegend körperlich und sehr entspannend. Allerdings erweitert die Mazar diesen Effekt noch durch ein dezentes und sehr positives Kopf-High. Des Weiteren handelt es sich um eine sehr potente Sorte, die den Grower auf keinen Fall enttäuschen wird; die Ernten liegen im XL-Bereich und sind von feinster Qualität. Während der Blütephase entwickeln die Pflanzen ein leckeres Aroma, das Indoor unbedingt von einem Aktivkohlefilter reguliert werden muss. Die Mazar kann sowohl feminisiert als auch regulär erworben werden, wobei die feminisierten Samen natürlich vorzuziehen sind.