Kaufempfehlung
4.0 von 5 - 85 Bewertungen

Kaia Kush Feminisiert - 5 Samen


  • Art: Sativa, Indica
  • Anbau: Indoor, Outdoor
  • Bevorzugtes Klima: Sonnig / Mediterran
  • Dauer der Blüte: 63-70 Tage
  • Pflanzenhöhe: 100-160cm
  • Ertrag: bis zu 500 g/m2
  • THC - Gehalt: 20 %
  • Ernte: Juli - September
  • Feminisiert: Ja
  • Autoflowering: Nein
  • Cannabis Cup Gewinner

Angebot: 27.50€

Kaia Kush – feminisierte Sorte mit hohem THC-Gehalt und starker Wirkung

Kaia Kush ist eine feminisierte Sorte von Greenhouse Seeds, sie überzeugt vor allem aufgrund ihrer starken Wirkung, die auch zu medizinischen Verwendungszwecken eingesetzt wird sowie den üppigen Erträgen. Bei dem hier vorgestellten Strain handelt es sich um eine Kreuzung aus der OG Kush und der preisgekrönten Super Silver Haze. Der THC-Gehalt liegt bei stolzen 20 Prozent, womit er weit über dem Durchschnitt angesiedelt ist. Die Wirkung entfaltet sich langsam und schleichend, wird dann aber zu einem langanhaltenden High, das außerdem noch körperlich entspannend wirkt und einen kreativen Effekt auslöst.

Wirkungen & Effekte
Kreativität steigernd
Schmerzstillend
Entspannend
Konzentration fördernd
Perfekt für
Abend mit Freunden
Abend mit Freunden
Entspannter Abend
Entspannter Abend
Schmerzen
Schmerzen
Verspanntheit
Verspanntheit
Kaia Kush feminisiert eignet sich hervorragend für die Indoor-Zucht, insbesondere unter Verwendung der Sea of Green oder der SCROG-Methode lassen sich beste Resultate erzielen; um die 800 Gramm pro Quadratmeter entsprechen hier dem Durchschnitt. Die Pflanzen sind von einer mittleren Größe gekennzeichnet und haben eine Blütezeit von etwa 8 bis 9 Wochen. In dieser werden viele dichte Blüten entwickelt, die in einem satten Grünton leuchten. Kaia Kush kann auch Outdoor kultiviert werden, der Erntemoment ist hier Anfang Oktober. Da die Hanfsamen feminisiert sind, gehen daraus nur weibliche Pflanzen hervor, also genau die für die Zucht benötigten. Es handelt sich zudem um eine Indica-Sativa Hybride.