Kaufempfehlung
4.4 von 5 - 63 Bewertungen

Cobalt Haze Feminisiert - 10 Samen


  • Art: Sativa, Indica
  • Anbau: Indoor, Outdoor
  • Bevorzugtes Klima: Sonnig / Mediterran
  • Dauer der Blüte: 45-65 Tage
  • Pflanzenhöhe: 120-140cm
  • Ertrag: bis zu 400 g/m2
  • THC - Gehalt: 15-20 %
  • Ernte: Juni - September
  • Feminisiert: Ja
  • Autoflowering: Nein

Angebot: 58.00€

Cobalt Haze Feminisiert – hohes Wachstum und großzügige Ernteergebnisse

Hinter den feminisierten Cobalt Haze Samen stehen mit Afghani #1, Silver Haze und Blueberry bekannte Eltern, deren Einflüsse sich bemerkbar machen. Der Sativa-Anteil sorgt dafür, dass die Pflanzen ein enormes Höhenwachstum erreichen, das Indica-Potenzial vermehrt die Erntemengen. Optimal gedeihen die Pflanzen in einem mediterranen und sonnigen Klima oder im Innenraum. Die Kultivierung ist verhältnismäßig einfach, da die Samen bereits im Vorfeld feminisiert wurden. Für Outdoor-Grower ist das immense Wachstum ein wichtiges Merkmal, da eine dezente Kultivierung nur eingeschränkt möglich ist. Die Blütezeit ist durchschnittlich, mehrere Ernten pro Jahr sind bei früher Erstblüte möglich. Mit optimaler Pflege zeigen sich während der Blütephase üppige Buds, die eine enorme Größe und Gewicht erreichen. Feminisierte Cobalt Haze Samen sind ideal geeignet, um sie in einem Mittelmeerland anzubauen. In nordischen oder skandinavischen Regionen wachsen die Pflanzen nur unter künstlichem Licht im Gewächshaus oder Indoor Bedingungen.

Wirkungen & Effekte
Entspannend
Kreativität steigernd
Beruhigend
Konzentration fördernd
Perfekt für
Abend mit Freunden
Abend mit Freunden
Unternehmung
Unternehmung
Entspannter Abend
Entspannter Abend
Verspanntheit
Verspanntheit

Hinsichtlich der Wirkung sind sowohl die Einflüsse von Indica als auch von Sativa zu spüren. Anfangs kommt es zu einer tiefgründigen Entspannung, die sich sowohl körperlich als auch mental bemerkbar macht. Der Sativa-Antrieb setzt sich im Nachklang durch, gesteigerte Kreativität und geistige Klarheit werden beschrieben. Nutzer, die auf der Suche nach Inspiration zum Nachdenken sind, zeigen sich von dieser Sorte sehr begeistert. Da trotz der Indica-Einflüsse kein Couch-Locked-Effekt zu erwarten ist, eignet sich die Cobalt Haze auch als Alltagssorte. Aromatisch entfaltet die Pflanze ihr Potenzial erst im Verlauf des Wachstums, rund um die Blüte sind eindeutige Skunk-Noten und Zitrusaromen wahrnehmbar. Die getrockneten Blüten entwickeln schließlich das typische Blaubeer-Profil, das sich auch geschmacklich eindeutig zeigt. Hier kombinieren sich frisch gepflückte Blaubeeren mit einem fruchtigen Waldbeerenaroma und vor allem Zitroneneinflüsse. Skunk-Noten sind im Nachklang erkennbar und werden von Liebhabern sehr geschätzt. Einsteiger können sich mit dieser Sorte sanft an die Haze-Einflüsse herantesten, denn das milde und zugleich wahrnehmbare High ist nicht zu intensiv.