Kaufempfehlung
3.3 von 5 - 38 Bewertungen

Afghani #1 - 10 Samen


  • Art: Indica
  • Anbau: Indoor
  • Bevorzugtes Klima: Sonnig / Mediterran
  • Dauer der Blüte: 45-55 Tage
  • Pflanzenhöhe: 100-130cm
  • Ertrag: bis zu 300 g/m2
  • THC - Gehalt: 8-15 %
  • Ernte: September - Oktober
  • Feminisiert: Nein
  • Autoflowering: Nein

Angebot: 55.00€

Afghani #1 – robuste und krankheitsresistente 95-Prozentige Indica

Bei dem hier vorgestellten Produkt handelt es sich um Afghani #1 Hanfsamen von Sensi Seeds, welche aus besten Elternpflanzen aus einer großen Bandbreite von Afghani-Sorten zu einer Samensorte zusammengefügt wurden. Es ist eine reguläre Sorte und handelt sich demnach um nicht-feminisierte Seeds, was bedeutet, dass sowohl männliche als auch weiblichen Pflanzen hervorgebracht werden. Die Sorte kann sowohl im Indoor- als auch im Outdoorverfahren kultiviert werden, wobei der Anbau in geschlossenen Räumen die wohl größten Erträge liefert. Es handelt sich bei der Afghani #1 um eine sehr starke Indica-Sorte, so dass die Pflanzen sich auch hervorragend als Indica-Mutterpflanzen eignen, falls gewünscht.

Wirkungen & Effekte
Betäubend
Entspannend
Beruhigend
Einschläfernd
Perfekt für
Schmerzen
Schmerzen
Verspanntheit
Verspanntheit
Schlafen
Schlafen
Stress
Stress
Die Hanfsamen sind sehr einfach hochzuziehen und es ergeben sich nur selten Probleme mit Krankheiten und oder Schädlingen, so dass auch Anfänger auf diesem Gebiet mit der Pflanze die richtige Wahl treffen dürften. Beliebt ist die Afghani #1 auch aufgrund der starken Harz-Produktion; dieses glänzt noch auf den Stielen der Pflanze und lässt jedes Grower-Herz höher schlagen. Werden die Samen im Freien ausgesetzt, sollte darauf geachtet werden, dass ein sonniges, mediterranes Klima vorherrscht, da die Sorte einen warmen und sonnigen Sommer benötigt. Mit nur 45 bis 55 Tagen gelangt die Afghani #1 zudem schnell in die Blüte, die Blütezeit ist vergleichsweise kurz. Das Höhenwachstum liegt im Mittelfeld, was auf den hohen Indica-Gehalt zurückzuführen ist, denn mit 95 Prozent hat die Sorte einen hohen Anteil Indica-Gene.